(DS) Die Mitglieder des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Brettorf e. V. kamen am Mittwoch, den 11. April 2018 in der Gaststätte Schürmann in Brettorf zur diesjährigen Mitgliederversammlung zusammen. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Jürgen Schnier zog die Versammlung eine Bilanz für das vergangene Jahr 2017 und richtete den Blick auf geplante Aktivitäten für das laufende Jahr.

Der Förderverein, der im Jahr 2011 gegründet wurde und aktuell 162 Mitglieder zählt, unterstützt die Ortsfeuerwehr Brettorf u. a. finanziell bei der Beschaffung technischer Hilfsmittel. Im

vergangenen Jahr 2017 leistete der Förderverein einen Zuschuss zur Anschaffung einer Wärmebildkamera, die auf dem Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Brettorf mitgeführt wird und
im Einsatz wichtige Dienste erweist.

Zudem beschaffte der Förderverein Handschuhe für Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung, eine Stehleiter, Übungspuppen, sowie Halterungen für Taschenlampen. Für das laufende Jahr ist die Anschaffung von Bekleidung (Sweatshirts, T-Shirts, Poloshirts) für die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brettorf vorgesehen. Für die Bekleidungsstücke wird ein einheitliches Layout für die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dötlingen angestrebt.

Zusätzlich zu den genannten Aktivitäten richtete der Förderverein im Jahr 2017 Veranstaltungen verschiedener Art aus. Dazu zählten die Osterfeier und das Sommerfest der Ortsfeuerwehr Brettorf sowie Blutspendetermine in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz. Diese Veranstaltungen sind auch für das laufende Jahr 2018 geplant: Neben der bereits abgelaufenen Osterfeier wird der Förderverein zwei Blutspendetermine am 23. Mai und am 14. November 2018 sowie ein Sommerfest am 28. Juli 2018 veranstalten.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“ stand im Rahmen der Versammlung die Wahl eines neuen Kassenprüfers an. Hierzu wurde Hans-Hermann Nordbrock ernannt. 

Abschließend stellte Jürgen Schnier die tragende Rolle der Vereinsmitglieder heraus. Neue Mitglieder seien jederzeit willkommen, auch Spenden spielten eine wichtige Rolle bei der
Umsetzung der Vereinspläne.