(JaWi) Viel zu tun gab es für die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Dötlingen beim ersten Arbeitsdienst des Jahres am 5. April rund um das Dötlinger Feuerwehrhaus. Ab dem späten Nachmittag wurde traditionell der Frühjahrsputz am Gerätehaus und an den Fahrzeugen vorgenommen.

Arne Metzing war dieses Mal als stellvertretender Gerätewart für den Ablauf und die Aufgabenverteilung verantwortlich. So wurde unter anderem der gesamte Boden der Fahrzeughalle mit einer Scheuersaugmaschine gereinigt. Auch die Werkstätten und Lagerräume wurden einer Grundreinigung unterzogen. Ebenso stand die Pflege der Grünanlagen im Außenbereich auf dem Programm.

Ein besonderes Augenmerk fiel in diesem Jahr der Pflege an den Einsatzfahrzeugen zu. Sämtliche Geräteräume wurden ausgeräumt und sowohl die Fahrzeugaufbauten als auch die dort verlastete Ausrüstung von Verschmutzungen befreit.

Nach getaner Arbeit ließen die fleißigen Helfer den Abend beim gemeinsamen Grillen ausklingen.