Auf dem Schlauchwagen des Katastrophenschutzes wird ein selbstaufrichtender Faltbehälter mit einem Fassungsvermögen von 5000 Liter mitgeführt. Durch eine aufblasbare Schwimmwulst hält dieser seine Form, sobald Wasser eingefüllt wird.

Der Faltbehälter verfügt über einen Befüll- und Entleerungsanschluss und kann insbesondere bei der Wasserförderung über lange Wegstrecken als Zwischenspeicher eingesetzt werden.