(JaWi) Das geländegängige Löschgruppenfahrzeug LF 8 der Ortsfeuerwehr Brettorf verrichtet bereits seit rund 28 Jahren seinen Feuerwehrdienst in der Gemeinde Dötlingen. Seit über zwei Jahren laufen deshalb die Planungen zur Ersatzbeschaffung des Fahrzeuges. Ende März konnten nun drei Einsatzkräfte der Brettorfer Wehr für zwei Tage ins baden-württembergische Ulm reisen, um beim Aufbauhersteller Magirus die Rohbauabnahme am Nachfolger durchzuführen.

Das neue Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 20 KatS wird voraussichtlich Mitte des Jahres ausgeliefert werden. Wie schon beim Vorgänger besticht das Iveco-Fahrgestell durch Allradantrieb und grobstollige Einzelbereifung mit einer hohen Geländegängigkeit.

Vor Ort wurde unter anderem die bisherige Arbeit in Augenschein genommen und die Aufteilung der späteren Beladung besprochen. Finanziert wird das Fahrzeug von der Gemeinde Dötlingen als Trägerin der Feuerwehr.