Auf den Tanklöschfahrzeugen der Ortsfeuerwehren Brettorf und Dötlingen werden jeweils Schleifkorbtragen mitgeführt. Diese dienen der patientengerechten Rettung von Personen aus unwegsamen Gelände sowie engen oder unzugänglichen Gebäuden. In der Gemeinde Dötlingen ist die Schleifkorbtrage weiterhin Bestandteil des Atemschutznotfallkonzeptes und wird vom Rettungstrupp eingesetzt.

Personen können in der Trage festgegurtet werden, wodurch im Gegensatz zu normalen Krankentragen auch ein Transport in Schräglage möglich ist. Aus diesem Grund kommt die Schleifkorbtrage insbesondere bei Rettung aus Höhen oder Tiefen zum Einsatz. Im Winter kann sie außerdem zur Eisrettung genutzt werden.