Während die Ortsfeuerwehr Neerstedt über zwei fest installierte Monitore (Wasserwerfer) auf den Fahrzeugen verfügt, sind die Ortswehren in Brettorf und Dötlingen im Besitz von tragbaren Monitoren.

Diese können Wurfweiten von mehr als 50 Metern erreichen und bis zu 1900 Liter Wasser pro Minute abgeben. Der vordere Teil der Wasserwerfer ist schwenkbar und verfügt über einen Drehkranz, über den verschiedene Sprühbilder eingestellt werden können. Durch zwei ausklappbare Stützen behält der Monitor einen festen Stand und kann auch über längere Zeit unbeaufsichtigt gelassen werden.

Air Jordan 11 For Sale