Nach dem Brand des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF 20 der Ortswehr Neerstedt konnte das ehemalige Löschgruppenfahrzeug LF 8 der Brettorfer Wehr als Ersatzfahrzeug hergerichtet werden. Dieses wird nun übergangsweise eingesetzt, bis die Reparatur des HLF 20 abgeschlossen ist. Beim Umbau wurde insbesondere auf die Unterbringung der Gerätschaften für die Technische Hilfeleistung Wert gelegt.

  • Gruppenbesatzung (9 Personen)
  • 2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Allradantrieb

Besondere Ausrüstung:

Für weitere Details auf die Grafiken klicken.