Beim Schlauchwagen der Ortsfeuerwehr Neerstedt handelt es sich um ein Katastrophenschutzfahrzeug des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Der Landkreis Oldenburg hat das Fahrzeug in der Gemeinde Dötlingen stationiert. 

  • Truppbesatzung (3 Personen)
  • 2000 Meter B-Schlauch (Auslegen bei langsamer Fahrt möglich)
  • Ladebordwand
  • Allradantrieb

Besondere Ausrüstung:

Für weitere Details auf die Grafiken klicken.

 

Running sport media | 『アディダス』に分類された記事一覧