Liebe Pressevertreter,

gerne informieren wir Sie in unseren Pressemitteilungen über aktuelle Geschehnisse rund um die Feuerwehren der Gemeinde Dötlingen. Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen oder Bildmaterial von unserer Webseite verwenden wollen, treten Sie bitte einfach mit uns in Kontakt.

An größeren Einsatzstellen ist Ihr Ansprechpartner seitens der Feuerwehr üblicherweise durch eine grüne Funktionsweste gekennzeichnet. Selbstverständlich organisieren wir, wenn möglich, vor Ort auch Interviewpartner für Ihre O-Töne und vermitteln gesicherte Informationen aus erster Hand.

Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut, weshalb wir ausdrücklich mit Ihnen kooperieren und Sie keinesfalls in Ihrer Arbeit behindern möchten. Dennoch empfehlen wir Ihnen gewisse Verhaltensregeln an Einsatzorten zu beachten:

Es liegt in der Natur der Sache, dass Einsatzstellen der Feuerwehr mit einem gewissen Gefahrenpotenzial verbunden sind. Ob vorbeifließender Verkehr auf der Autobahn oder einsturzgefährdete Bereiche einer Brandruine, unsere Einsatzkräfte versuchen sich durch reflektierende Schutzkleidung, Sicherheitsschuhe und Helm bestmöglich vor diesen Gefahren zu schützen. Für solche Risiken möchten wir Sie gerne sensibilisieren, denn diese bestehen auch für Sie, wenn Sie sich zur Berichterstattung am Ort des Geschehens aufhalten.

Wir möchten Sie als Medienvertreter deshalb zu Ihrer eigenen Sicherheit darum bitten, an Einsatzstellen grundsätzlich festes Schuhwerk sowie eine Warnweste zu tragen und sich mit den Einsatzkräften vor dem Betreten abgesperrter Bereiche abzusprechen. Erfreulicherweise wird dies bereits von vielen Reportern und Redakteuren so gehandhabt. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Email-Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

New Arrivals